Freitag, 13. Juni 2014

Stairway to heaven ! Das kann doch kein Zufall sein, oder ?

Das kann doch kein Zufall sein oder ?

Ich arbeite schon seit geraumer Zeit an einem Bild und ständig hatte ich diesen Song, ja mehr noch, diese Band im Kopf !
Es hat ja mal Zeiten gegeben da war es undenkbar einen Tag ohne sie auszukommen!  Ihre Musik hat mich ein ganzes Leben begleitet.
Seither ist viel passiert die Platten von damals sind alle verloren gegangen und damit vielleicht eine der größten Plattensammlungen Österreichs.
Das alles tat aber der Musik keinen Abbruch den ich konnte sie in und auswendig. Jeden einzelnen Song!
Und während ich an dem Bild arbeite fliegt mir dieses Video zu!

Ich mache eine Pause und sehe mir dieses Video an welches ein Cover dieser Band in einer großartigen Art und Weise spielt das selbst die Bandmitglieder welche anwesend waren zu Tränen gerührt waren!
Mein Bild, ich gebs zu war ein Zufall das es in diesen Zusammenhang gerutscht ist. Und ich denke das es der Genialität der Band in keinster Weise gerecht wird. Dennoch freue ich mich das es entstanden ist,  und dafür danke ich Julia Pucher aus München welche mich zu diesem Bild inspiriert hat und mir in der Mittagshitze am Wiener Cobenzl Modell gestanden hat!
Das Poster das bei mir im Platten Archiv (70000 Tonträger) hing war in Farbe und es war gezeichnet. Es hatte als Überschrift den Namen des Labels welche die Band unter Vertrag hatte! Swan Song ein Label der Firma Atlantic Records und die Band um die es geht war Led Zeppelin welche mit dem Label Swan Song das sie selbst gegründet hatten mehr unabhängigkeit erstrebten!
Der Song in dem Video das von der Band Heart gecovert wurde hieß :
STAIRWAY TO HEAVEN
Und mein Bild soll genauso heißen ! Stairway to heaven by Günter Hofstädter

Danke an Led Zeppeling für unvergleichliche Momente über viele Jahre!
Danke an Julia Pucher für die Idee und die Zeit für mich zu arbeiten, denn jetzt habe ich mein eigenens Swan Song Bild " Stairway to heaven " !

www.hofstaedter-pictures.com






Freitag, 9. Mai 2014

Same Pose Different Model



Vor einiger Zeit hab ich mich an einem Akt Foto mit Familie versucht und dabei ist dieses Bild entstanden das unverständlicherweise einige Kontroversen im Sozialen Netzwerk hervor gerufen hatte. ( siehe Link )

http://hofstaedter-pictures.blogspot.co.at/2013/12/fine-art-nude-pair-shot.html  

Nun hab ich mich mit dem selben Posing aber einem anderen Paar erneut daran versucht!
Außerdem hab ich weniger Kontrastreich gearbeitet um einen natürlicheren Look zu erreichen !


http://hofstaedter-pictures.blogspot.co.at/  become a follower of my blog

Look at my homepage http://www.hofstaedter-pictures.com/

Or find me an Facebook

Donnerstag, 1. Mai 2014

Natur Pur! Available Light Akt !






Fine Art Prints by Request

http://www.hofstaedter-pictures.com/

Dienstag, 29. April 2014

Die Bookeh Maschine -- Nikkor 55mm f/1.4 ( der erste nicht jugendfreie Lens Test)

Die Bookeh Maschine

Nikkor AFS 58mm f/1.4



Teil 2

Real Live - Working with the
Nikkor AFS 58mm f/1.4
Sample Images

Damit es nicht zu langweilig wird beginne ich mit Bildern aus einer romantisch erotischen Serie aus der bis Ende des Jahres ein neuer Kalender entstehen soll.
Mit unter anderen Bildern aus dieser Session! 

Playboy Model Aleksa Slusarchi D800E+Nikkor AFS 58mm f/1.4 bei Blende 2.0 ISO 200

Playboy Model Aleksa Slusarchi D800E+Nikkor AFS 58mm f/1.4 bei Blende 2.0 ISO 200
Playboy Model Aleksa Slusarchi D800E+Nikkor AFS 58mm f/1.4 bei Blende 2.0 ISO 200

Weiter gehts mit einer Outdoorsession Available Light zur Mittagszeit unter relativ schwierigen Lichtbedingungen

Tanja Baumgartner D800E+Nikkor AFS 58mm f/1.4 bei Blende 2.2 ISO 100


Tanja Baumgartner D800E+Nikkor AFS 58mm f/1.4 bei Blende 2.0 ISO 100


Tanja Baumgartner D800E+Nikkor AFS 58mm f/1.4 bei Blende 2.5 ISO 100

Julia Pucher D800E+Nikkor AFS 58mm f/1.4 bei Blende 4.0 ISO 100

Julia Pucher  D800E+Nikkor AFS 58mm f/1.4 bei Blende 2.5 ISO 100 ( Nachträglich hinzugefügter Shift Effekt) 

Julia Pucher  D800E+Nikkor AFS 58mm f/1.4 bei Blende 4.0 ISO 100


Teil 1

First Impression - First Shoots with the 
Nikkor AFS 58mm f/1.4
__________________________________________________________
Unteres Bild:
aufgenommen durch die Glascheibe einer Innenstadt Auslage in der
Kärntnerstrasse D800E - Nikkor AFS 55mm F/1.4
bei ISO 100  1/100s  Blende 2.2  WB Kunstlicht (A3, M1 )
Die erste Schwierigkeit bestand bei diesem Motiv darin es überhaupt mal zu fokussieren!  Hier kann jeder seine Kamera auf seine Autofokus Fähigkeiten testen.
Meiner Meinung nach ein sensationelles Ergebnis für eine Normalbrennweite.


Dieser Kristalluster zeigt sehr schön die fast völlig runden Bookeh Lichter im Hintergrund! Aufgenommen bei Blende 2.0 mit ISO 100
Je mehr allerdings abgeblendet desto mehr verschwinden die Runden Bookehlichter und weichen immer kantigeren ! 


Die Pfannen Sammlung einer Großküche in der Wiener Innenstadt bekommen
einen interessanteren Look durch die reduzierte Schärfentiefe.
1/320s F/1.6 bei 400 ISO
Reduzierte Schärfentiefe als Gestaltungsmittel



Leon und Carinas Herz am Schwedenplatz  ISO 100 1/125 Sek Blende 3.5 
Reduzierte Schärfentiefe als Gestaltungsmittel ( Wobei hier die Bildkomposition sicherlich verbesserungswürdig ist :) 


Auslage im ersten Wiener Gemeindebezirk  ISO 200 1/60s Blende 4

Unscharfe Bilder mit dem Nikkor AFS 58mm f/1.4 ?




Das ist der Puppenverkäufer auf der Kärnterstrasse! Jeder der schon mal dort war hat in möglicherweise schon gesehen! Jetzt musste er für meinen Bookeh/Schärfe Test mit dem 58er Nikkor herhalten  Alfred Arzt hat meine Aufnahme Videotechnisch dokumentiert damit hier alles rechtens abläuft  Marvin Eisele hat meinen Aufhellblitz gehalten, den ich manuell mit 1/128tel auf kleinster Leistung und Streuscheibe entkoppelt benutzt hatte! Den Weißabgleich habe ich mit genormter Graukarte eingemessen. Bei 100 ISO und einer manuelle eingestellten Blende von 2.0 und 1/1000sek hatte ich aber recht Mühe mit dem Fokus. Ständig dachte ich das ich unscharfe Bilder habe! Erst zuhause habe ich gesehen das der Fokus Perfekt sitzt! Die Schärfentiefe ist jedoch so gering das ich es am Kamera Display in der hellen Sonne einfach nicht gesehen hatte! Die Aufnahme ist in 14 Bit Raw in Adobe RGB unkomprimiert aufgenommen. Die Raw Konvertierung erfolgte in Nikon Capture und erst da konnte ich die Automatische Verzeichniskorrektur anwenden! Scheinbar hab ich da die aktuelle Kamera Software nicht ( oder es gibt noch keine)
Weiß da jemand genaueres welches die letze Lens Database für die D800E war?
Eine Kleinigkeit die noch zu erwähnen wäre ist das ich wieder erwarten starke chromatische Aberrationen in den Hochkontrastbereichen hatte ( starker giftgrüner Saum an der Innenseite der vorderen Hand im Bereich des Bizeps und an der oberen Kante der Kappe) In Capture Nx war es mir nicht möglich diese zu entfernen was mich sehr verwunderte.
Erst im Camera Raw Modul von Photoshop CC ( geht auch in Lightroom ) konnte ich es vollständig entfernen! 

Untere Aufnahme mit Marvin Eisele hab ich in der Wiener Kärtnerstrasse gemacht.
Die Blende weit aufgerissen wie das Maul eines Flusspferdes also mit Blende F/1.4 bei ISO 100
Die Bildwirkung und das Bookeh errinnern mich eher an ein 105er oder mehr,  als an ein 50er!
Gute Arbeit Nikon ! 



Selbst der ausgefuchste Fotograf Alfred Arzt zeigte sich begeistert als er das erste mal sah was das neue Nikkor leistet!

Aufnahmen mit Blende 16 bei 50 ISO, entkoppelter Blitz mit Orangener Farbfolie, Whitebalance Setting auf Kunstlicht.
Hintergrund 3 Blenden

unterbelichtet und den Blitz auf TTL mit minus 1.3 Lw
Und auch wenn jetzt jeder schreit was den bei dieser Blende nun mit der Diffraktion ist!
Alfred Arzt jedenfalls würde sich sicher etwas weniger Details wünschen sag ich mal, also auch wenn die Auflösung sich bei Blende 16 reduziert ist sie immer noch schockierend hoch :)


Bild oben: 
Blende F/2.0 knapp an der Naheinstellungsgrenze des Nikkor AFS 58mm f/1.4
bringt ein Bookeh das weit mehr an ein Teleobjektiv errinnert als an eine Normal-
brennweite! 
Bild unten, Aufnahme mit Blende F/2,8 vor Gewitterwolken mit aufgestecktem Systemblitz! 




Dank Blende 2.0 auf meiner Vollformat Kamera ist der Hintergrund an
dem die Puppe angelehnt ist angenehm weich und zart und stört nicht.




Eines war mit bereits sehr schnell klar das die echte Stärke dieser Optik mehr in der Nacht zu suchen ist! 

Dieses Bild hab ich verkleinert thats it !


( gestern Nacht einfach aus dem Fenster raus fotografiert) 


Sehr schöne Schärfe bin an den Rand, die Lichter Überstrahlung ist deutlich 


angenehmer als mit meinen anderen Optiken, Verzeichungen wurden in Capture


NX automatisch korrigiert, keine Korrektur der Chromatischen Aberationen!


Blende 6,3 Iso 100 3 Sek Stativ Spiegelvorauslösung 3 Sekunden Belichtungszeit


Ausgelöst mit dem Timer! Fürs erste auf die Schnelle, ein sehr 


vielversprechendes Bild!




     Blende F/2.0 für selektive Schärfe! 





                       ISO 400 1/80s Blende F72.8

 

Dienstag, 15. April 2014

Istanbul Travel Pictures

Mein Kurztrip nach Istanbul und ein kleiner Auszug aus insgesamt 1500 Fotos! 


click zu enlarge
Der Blick aus dem Fenster unseres Fliegers beschert mir gleich ein sicheres Gefühl als ich diese Turbine vorbei fahren sehe :) 

Aber wie man sieht haben noch alle die Schwerkraft überwunden und somit bin ich wieder sicher zurück nach hause geflogen! Aber das ist eine andere Geschichte, zuvor noch ein paar Eindrücke. 

Landschaften, das Meer und die Sonne











Einige Bilder wie dieses hier können auch in einer Vintage Bearbeitung bestellt werden. Einfach Fragen ob es möglich ist an gunter.hofstaedter@gmail.com (  Ich drucke auf verschiedenste Materialien von 2cm bis 4 Meter Größe!









Moscheen, Kirchen und der Glaube











Vergangenes





Fischer, Fische, Kulinarik 









Wo Fische sind, gibt es auch Möven









Handel & Markt






Sicherheit, Armut


Die Kinder so lange sie noch sehr klein sind wissen oft nicht das es ihnen schlecht geht, sie kennen es nicht anders.
In dem Alter wie hier beginnt es allerdings bereits

das man sich fragen stellt! 
Vielleicht orientiert man sich dann auch an den falschen Vorbildern
Am Ende stellt sich dann aber die Frage
wenn man so aufwächst, und sich wenig um einen gekümmert wird.
Werden wir für immer zusammen bleiben,
werden wir auch später noch alles teilen?

Oder werden wir uns später alleine durchschlagen müssen?


Bis am Ende keine Hoffnung mehr besteht ? 

Wenn du Glück hast, dann bleibt jemand an deiner Seite!


Neue Freunde