Donnerstag, 5. Februar 2015

Baustellen Kalender 2015 - Casting

Hier gehts zum Casting ! http://casting.baukalender.com/  


Gesucht werden etwa 14 weibliche und männliche  Models oder Typen!
Ich suche auch einige Modele die gerne mehr Haut zeigen ( verdeckter Akt oder Teilakt )
ist aber für die Bewerbung nicht Voraussetzung! 
Auf den Bildern wird man jedoch keine Details sehen.
Ich möchte mich auf keinen Modeltypen eingrenzen lassen, gesucht wird was gut ist !
Bitte hier nicht antworten sondern direkt zum Link gehen !
Das Casting für den Baukalender 2016 wird in zwei Stufen ablaufen:
  • Online-Bewerbung / Online-Casting: Bis einschließlich Donnerstag, 30. April 2015 kannst du dich über die Online-App für den Baukalender 2016 bewerben.
  • interne Auswahl durch Fachjury: Wir wählen insgesamt sieben Damen und sieben Herren aus und laden sie ggf. zu einem persönlichen Casting mit Fotograf Günter Hofstädter ein.
Für etwaige Fragen zum Casting stehen wir dir unter casting@baukalender.com zur Verfügung.

Die Shootings

Die Fotos für den Baukalender werden auf verschiedenen Großbaustellen im Raum Wien aufgenommen. Die Shooting-Termine sind:03.07., 10.07. und 17.07.2015. An einem dieser Tage musst du jedenfalls Zeit haben.
Bei unseren Shootings geht es meistens recht lustig zu; dennoch wird den ganzen Tag hochkonzentriert gearbeitet. Das verlangen wir von uns selbst und natürlich auch von unseren Models. Die tollen Bilder geben uns Recht!

Die Präsentation

Zu einem Fixtermin innerhalb der Baubranche hat sich die Präsentation des ISHAP Baukalenders entwickelt. Mehrere hundert Gäste lassen sich das Event nicht entgehen und sind live dabei, wenn die Kalenderfotos erstmals enthüllt werden.
Die Präsentation des Baukalenders 2016 wird am 15. Oktober 2015 in Wien stattfinden und ist für alle Models ein Pflichttermin. Denn was wären Kalenderbilder ohne die „echten“ Menschen, die darauf zu sehen sind?

Über den ISHAP Baukalender

Für den ISHAP Baukalender nehme man: mehrere große, laute, staubige Baustellen in Wien, ein gutes Dutzend gutaussehende, unerschrockene Damen und Herren (euch), einen tollen Fotograf (Günter Hofstädter), schwere Maschinen (von Makita), Sonne (hoffentlich!) und ein ziemlich verrücktes Team (uns) – und schon kann es losgehen!
Du bist einer dieser abenteuerlustigen, feschen Menschen und wolltest schon immer mal im Live-Betrieb auf einer Großbaustelle shooten? Dann wollen wir dich! Bewirb dich jetzt für den Baukalender 2016! Alle Infos zum Casting findest du hier: http://casting.baukalender.com/

Sonntag, 25. Januar 2015

3 Tage mit der Pentax 645z MIttelformat Kamera- meine ersten Eindrücke!

 Die Wiedergeburt des Mittelformats

3 Tage lang hatte ich die neue Pentax 645z Mittelformat Kamera um mich damit vertraut zu machen!
3 Tage sind nicht viel um sich von einem völlig neuen System ein Bild zu machen! Schon gar nicht wenn das Wetter ganz und gar nicht mitspielt!

Dennoch ist mir die Rückgabe sehr sehr schwer gefallen, gerne hätte ich mich noch mehr vertieft und die eine oder andere Aufnahme damit gemacht.

Die Kamera ist jedoch schnell begreifbar, das Menü, so komplex und vielseitig es auch ist!
Das Umdenken von Vollformat ( Nikon D810 ) auf Mittelformat dauert da schon etwas länger ! Die Pentax 645z ist eigentlich nicht bedeutend größer als meine Nikon D810 und liegt ausgeprochen gut in der Hand !
Auf Grund des größeren Sensors der Pentax 645z und dem damit verbunden größeren Spiegels sind relativ zur Brennweite schnellere Verschlusszeiten vorauszuplanen um ein verwackelungsfreies Bild zu bekommen.
Anfangs war ich noch skeptisch höhere Empfindlichkeiten dem Sensor zu zu muten was aber unbegründet war, ganz im Gegenteil, die Pentax hat meine D810 outperformt, zumindest bei Daylight high ISO!
Testen konnte ich  die Pentax 645z leider nur mit der Kit Optik die aber relativ kurz ist !
55mm sind auf die Nikon umgerechnet grob etwa 35mm und schränken einen doch etwas ein!
Wer hier einen ausführlichen Technik Test mit Messdaten erwartet kann getrost hier aufhören zu lesen, den der kommt nicht ! Erstens war zu wenig Zeit und zweitens möchte ich nur Stichwortartig aus der Sicht eines Fotografen berichten!

Salko Kopflows ( Tontrennungseffek in PS CC )  
Der erste Tag mit der 645z brachte mich mal ins Studio wo ich Porträts aufnehmen wollte! Der Austrorapper Salko  stand dafür  Model!
Die zur Verfügung stehende Brennweite war allerdings zu kurz so wurden am Ende mehr Ganzkörperaufnahmen als Porträts gemacht!
Salko Kopflows
Salko Kopflows


Salko Kopflows
Oberes Portrait von Salko habe ich mit ganz geöffneter Blende mit der Kit Optik gemacht ( f/2.8 )



Das Display der 645z ist in der Standarteinstellung etwas zu hell, so viel die gesamte Session etwas dunkel aus. Hier zeigt sich die Pentax 645z dann aber bereits von seiner guten Seite, denn eine rauscharme Aufhellung bis zu 5 Blendenstufen sind kein Problem! Meinem derzeitigen dunklen kontrastreichen Bildstil tat das aber keinem Abbruch!
Gewöhnungsbedürftig war während dem Shoooting der zentrale Autofokus welche bei jedem Bild ein Rekomponieren nach erfolgter Scharfstellung verlangte!
Trotz Rekomponieren hatte ich eine 100% Bildausbeute!
Die brachiale Detailgewalt der Rawfiles war gewaltig und übertraf spielerisch meine Nikon D810 !
Kontrast und Mikrokontrast sind ebenfalls auf einem Level den ich von meiner Nikon bisher noch nicht kannte !
Meine Bedenken das die langsame Blitz Synchronzeit der Pentax 645z mit 1/125 nicht reichen würde zerstreute sich zumindest für diese Art Fotos, es gab ja kaum Bewegung, alles war relativ statisch !

Noch am gleichen Tag montierte ich den Mittelformat Boliden Pentax auf mein Stativ um die blaue Stunde zu nutzen!
Das Gebiet rund um die Wiener Urania Sternwarte erschien geeignet dafür!
Das manuelle Setting:
Timervorlaufzeit 2 Sek
Spiegelvorauslösung
ISO 100 - 200
Verschlusszeiten von 1/30 Sek bis 30 Sekunden
Blenden zwischen F/7.1 und 22
ich habe alles probiert!


Diese Aufnahme habe ich mit der Einstellung leuchtende Farben eins zu eins aus dem Rawkonverter übernommen. Die sinnlos übertriebene Vignettierung im oberen Bereich wurde in Photoshop hinzugefügt, sorry, mein Fehler ! :)

100 % Detailansicht des oberen Bildes


Die Wiener Urania Sternwarte. In der 100% Ansicht können einzelne Personen im Kaffeehaus detailliert erkannt werden! Das Kit Objektiv der Pentax  (DFA 55 mm/2,8 AL [IF] SDM AW)
ist aber auch einen Kritikpunkt wert, den die Chromatischen Aberrationen an Hochkontrastkanten zeigte sich problematisch und konnten auch via Software zumindest bei diesem Bild nicht vollständig entfernt werden! 

Auf der positiven Seite sind die hohe Auflösung des Objektivs die geringe Verzeichnung
und die gute Rand zu Rand Schärfe zu verbuchen, alles Eigenschaften die im Kleinbild Vollformat nur mit sehr viel Aufwand zu erreichen sind ! (Zeiss Otus, Sigma Art, Nikon (zb. AFS 200 F2.0 VR) sowie Kleinbild Crop  Kameras die mit Vollformat Optiken arbeiten.

Um die vorbeifahrenden Autos in Lichterstreifen zu verwandeln bin auf Blende 22 gegangen da ich leider keinen Graufilter mit hatte um die Belichtungszeit lange genug wählen zu können!
Hier macht sich aber bereits die Optische Diffraktion bemerkbar ( Jedoch weit weniger als es bei Kleinbild Vollformat der Fall wäre! ) 

Die Ergebnisse waren bis Blende 16 überragend darüber hinaus immer noch sehr sehr gut auch wenn sich ab Blende 16 der Schärfeeindruck dank Diffraktion bereits reduzierte!
Nicht nur am Papier ist der Dynamikumfang der Pentax extrem hoch, es zeigt sich bereits beim ersten Bild am Monitor ein Bild das schlichtwegs mit der 810 nicht möglich wäre ( nicht mit einem einzelnen Bild ). Vergleichsweise ähnlich wie die 810 ist auch die 645z in den Tiefen stärker als in den Lichtern weshalb die Belichtung auf die Lichter die bessere Wahl ist ! Der Grad des Schatten Recoverings der Pentax 645z spielt allerdings in einer völlig anderen Liga als der Nikon D810. Während die 810 die Schatten zwar auch aufhellt, kommt die Pentax noch mit viel Kontrast Mikrokontrast und Detailzeichung daher und im Gegensatz zur 810 deutlich rauschärmer ! Aus Licht bedingten flauen und flachen Aufnahmen der Pentax 645z kann im Raw Entwickler noch ein beeindruckender Tiefenkontrast gezaubert werden.

Untere Aufnahme entstand mit Glühbirnen Licht alleine und etwas einfallemdes Tageslicht aus den Fenstern!
Available Light only !


2 Sekunden bei Blende 11 und 100 Iso mit dem Kit Objektiv
smc Pentax-FA645 55mm F2.8 AL (IF) SMD AW 

Hier noch ein 100% Auschnitt aus dem oberen Bild
100% Crop

Unten stehende Bilder sind mit völlig fahlem Licht teils im Wald am Abend gemacht worden! Nach der Konvertierung der Raws bekam ich hoch kontrastreiche Bilder mit Phantastischen Details! Auch hier hätte ich mit der Nikon keine vergleichbaren Ergebnisse erziehlt!


Ein relativ uninteressantes Motiv in fadem Licht, das nur durch seinen enormen Detailkontrast besteht! 
Blende 5,  6 Sek und 100 ISO)
Auch hier relativ fahles Licht das nur durch seinen enormen Detailkontrast besteht! Hier ist noch zusätzlich zu sagen das ich diese Aufnahmen nur gemacht habe weil ich einen schwenkbaren Monitor hatte. Mit meiner Nikon wäre ich erst gar nicht auf die Idee gekommen!


Aufgenommen in Schönbrunn am frühen Morgen in der vergeblichen Hoffnung auf schönes Morgenlicht! Der Pentax sind trotzdem wunderbare Aufnahmen zu entlocken!

Tierportrait durch eine Glasscheibe fotografiert
 (Blende 4, 1/125 Sek und 200 ISO) 


 (Blende 4.5   1/200 Sek und 200 ISO) 


Ist die Kamera auch Schnappschuss tauglich ?

meine persönliche Antwort: Ja ( unabhängig davon ob man die 50 Mp braucht oder nicht !

Folgende Aufnahmen habe ich auf der Wiener Automesse gemacht und dabei die Iso Automatik bemüht !

Handhold Snapshot ISO 400


Handhold Snapshot ISO 500


Handhold Snapshot ISO 1000


Handhold Snapshot ISO 1250

Handhold Snapshot ISO 1600

 
Handhold Snapshot ISO 3200



Handhold Snapshot ISO 4000

Handhold Snapshot ISO 12000
Fazit: Testzeitraum zu kurz um mehr als ein paar Eindrücke zu sammeln, doch der erste Eindruck war schon mal sehr sehr sehr viel versprechend! Ich werde mir jedenfalls die Kamera als auch das Zubehör Sortiment noch näher ansehen!

einen weiteren interessanten deutschsprachigen Bericht über die Pentax 645z findet ihr auch noch hier
http://www.stilpirat.de/meine-zwei-wochen-mit-der-pentax-645z/


zu guter letzt hier mein Rückblick als ich die Nikon D810 das erste mal getestet hatte http://hofstaedter-pictures.blogspot.co.at/2014/08/nikon-d810-first-impression-pictures.html 

Donnerstag, 8. Januar 2015

Die erfolgreichsten Blogs 2014

Meine Erfolgreichsten Blogs 2014

Die meisten Klicks in absteigender Reihenfolge 

Platz 10
Urban-Landscapes-Nudes

Platz 9
Kalender 2015 (der überraschungs Release)
http://hofstaedter-pictures.blogspot.co.at/2015/01/kalender-2015.html

Platz 8
Natur Pur - Available Light Akt Fotografie
http://hofstaedter-pictures.blogspot.co.at/2014/05/natur-pur-available-light-akt.html

Platz 7
Istanbul Travel Pictures
http://hofstaedter-pictures.blogspot.co.at/2014/04/istanbul-travel-pictures.html

Platz 6 
Wie der Vater so die Tochter - der Apfel fällt nicht weit vom Stamm
http://hofstaedter-pictures.blogspot.co.at/2014/08/so-der-vater-so-die-tocher-der-apfel.html

Platz 5
Kalender 2014
http://hofstaedter-pictures.blogspot.co.at/2013/12/kalender-2014.html

Platz 4
Haha, am Ende ware die Sperre ja doch für was gut :)
http://hofstaedter-pictures.blogspot.co.at/2014/04/sexual-delikt.html

Platz 3 
Nikon D810 first impression pictures and work
http://hofstaedter-pictures.blogspot.co.at/2014/08/nikon-d810-first-impression-pictures.html

Platz 2
Die Bookeh Maschine-Nikkor 55mm f/1.4 (der erste nicht jugendfreie Lens Test)
http://hofstaedter-pictures.blogspot.co.at/2014/04/die-bookee-maschine-nikkor-55mm-f14.html



Platz 1 (Nach nur kurzer Zeit)  

Der Honig Workshop auf nackter Haut 
http://hofstaedter-pictures.blogspot.co.at/2014/11/honig-haut-exclusiver-akt-workshop.html

Montag, 5. Januar 2015

Urban-Landscapes-Nudes


Urban-Landscapes-Nudes


Dieses Jahr werde ich mich auch ein wenig mehr der 
künstlerischen Fotografie von urbanen Landschaften,
aber auch mehr der Natur widmen, um sie dann am Ende
mit meinen Körperlandschaften und Nudes zu verbinden!
Dabei soll es sich aber nicht auf das bloße abknipsen diverser Szenen beschränken,
sondern die Bilder sollen wieder meine Handschrift zu spüren bekommen! 
Die Frage ob es monochromatisch oder in Farbe sein soll 
ist noch nicht geklärt da meiner Meinung nach nicht jedes Bild 
sich auch immer für beides eignet! 
Ein schönes Ziel wäre am Jahresende einen Mix aus beiden Welten auf 
zb. einem neuen Kalender oder Buch zu veröffentlichen! 


Aufgenommen in Wien, Arsenal 
 Diese Aufnahme ist mitten in Wien enstanden, und zwar in Hitzung! 
Anstatt auf eine gute Durchzeichnung aller Details zu achten habe ich sie bewußt absaufen lassen.
Streetshoot in Vienna! 
Vertikal Shoot 
Industrieanlage an der Donau in Wien
Der Pyramidenkogel in Kärnten mit seiner gigantischen Rutsche
U-Bahn Rolltreppe Wien



Diesen Ritter hab ich mit der kleinen Sigma Merrill Sd2 gemacht! Diese Kamera ist ein wahrer Detailkünslter ! 


Aber nun zu den Körperlandschaften und Nudes

sowie einigen Portraits



























www.hofstaedter-pictures.com